Baby-Ernährungsplan – Luzifer pack schon mal deine Koffer

Ernährungsplan, Essensplan, Beikostguide…die Nahrungsaufnahme eines Babys wird perfekt geplant:
Morgens: Flaschennahrung bzw. Muttermilch
Vormittags: Flaschennahrung bzw. Muttermilch
Mittags: Gemüsebrei
Nachmittags: Obstbrei
Abends: Flaschennahrung bzw. Muttermilch

Dies entspricht, laut  einer Internetquelle, dem Beikosteinführungsplan für einen 4 Monate alten Säugling. Aber Moment! Halt! Hat man denn nichts gelernt in den letzten 4 Monaten mit einem Baby? Man darf der Welt nicht erzählen, dass man dem Kind nach dem 4.Monat Nahrung gibt und man darf schon recht nicht nach Rat fragen. Denn, wie soll es auch anders sein, wenn man in der heutigen Zeit einem Säugling bereits vor dem 6. Monat „feste“ Nahrung gibt, dann zählt man eindeutig zu den Rabenmüttern und der Platz in der Hölle, direkt neben Luzifer, wird einem schon reserviert. Obwohl ich mich manchmal frag, ob ich wirklich neben Luzifer einen Platz bekommen werde, denn nicht nur, dass Pupsbohne bereits Beikost erhält, nein, er hat ja nicht einmal Muttermilch erhalten. Ich denke ich habe gute Chancen auf den Thron in der Hölle!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s